Danke und Adieu, 2019! Hallo, 2020!

23.12.2019 08:50

Das Schuljahr ist in vollem Gange und das Kalenderjahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Woran wird uns das Jahr 2019 erinnern?

Wir sind gewachsen. In diesem Jahr wurden gleich zwei Klassen in der Rosinka-Filiale, Bad Säckingen aufgenommen. Nun findet der Unterricht in vier Altersgruppen statt. Das Lehrerteam hat im neuen Schuljahr auch Verstärkung bekommen. Wir haben Julia Fossler gewonnen, Lehrerin für russische Sprache und Literatur, die von Anfang an die Herzen von Schülern jeden Alters erobert hat.

In Rheinfelden wurden zusätzliche Schachgruppen für Kinder eröffnet. Sie waren so gefragt, dass es bei Valery Yolkin fast keine Plätze mehr im Klassenzimmer gab. Schach wird sowohl von jüngeren als auch von älteren Schülern gespielt, unabhängig von Vorkenntnissen. Valery Leonidovich erklärt perfekt und stellt die Aufgaben korrekt. Seine diplomatische Art, mit Schülern zu kommunizieren, ähnelt dem Kommunikationsstil der russischen Intelligenz an Universitäten der Hauptstadt, die jetzt fast verschwunden ist.

Wir haben eine zusätzliche Gruppe in Rheinfelden eröffnet. Die Spielunterrichtsmethode hat sich ab dem dritten Lebensjahr bewährt, das Tandem von Nadezhda Lang und Lilia Dreifeld ist Lehrern älterer Gruppen bekannt, in die die Kinder mit zunehmendem Alter weitergeleitet werden. In der Spielgruppe beginnt die Entwicklung von notwendigen Fähigkeiten in kohärenter Kommunikation, Zeichnen, Schreiben usw.

Die englischsprachige Gruppe für ältere Kinder im Vorschul- und Grundschulalter hat gestartet. Nach einer Woche gab es auch in dieser Gruppe keinen Platz mehr. Die erfahrene Lehrerin Natalya Veynblat beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Kindern nach besten Englischunterrichtsmethoden und eröffnet Kindern und Schülern die wunderbare Welt dieser Sprache.

Unsere beiden Tanzgruppen, Ballett und Street Dance, begannen nicht nur lokal, sondern auch international erfolgreich aufzutreten. Im März 2019 trat die Tanzgruppe unter der Leitung von Maria Stykhina in Salou (Spanien) auf dem Internationalen Festival auf, das dem Schaffen von Alexander Puschkin gewidmet war. Im Sommer tanzten die Kinder in zahlreichen städtischen Sommerevents in Rheinfelden und im Landkreis, im Dezember - auf der Hauptbühne im Rathaus (Bürgersaal, Rathaus Rheinfelden).

In diesem Jahr besuchten uns der Dichter, Schriftsteller und Drehbuchautor Igor Shevchuk, Anastasia Butineva (Theater am Fädchen, St. Petersburg) mit Konzerten sowie unsere Freunde, Künstlergruppe "Glücksmomente" aus Freiburg unter der Leitung von der unvergesslichen Russlana.

Zweimal in diesem Jahr trat unsere Delegation auf dem Internationalen Festival "Russische Sprache und moderne Kommunikation" (Tver, Russland) auf. Im Rahmen des Festivals wurde viel an Übersetzungen der russischen Literatur gearbeitet. Unsere Übersetzungen haben ebenfalls Anklang gefunden und wurden veröffentlicht.

Im Sommer besuchten wir das russische Märchenland: Jeder Tag des Sommerprogramms öffnete uns die Tür in die wunderbare Welt der russischen Kultur und Literatur, stellte neue Helden und Charaktere vor.

Im März hat zum erneuten Mal die Testdiagnostik von bilingualen Kindern stattgefunden.  Die Schüler haben Zertifikate nach internationalem Standard erhalten. Diese wurden vom Rektor der Kasaner Universität unterzeichnet.

Dezember war reich an Weihnachtsevents - zwei Weihnachts-Werkstätten und drei spektakuläre Seifenblasen-Shows.

Es war ein wunderschönes, erlebnisreiches Jahr! Der Vorstand Rosinka e.V. und das Lehrerteam wünscht allen frohes Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und schöne Weihnachtsferien. Wir sehen uns im neuen Jahr 2020. Bis bald!



Kontakt

ROSINKA - Bildungs-, Kultur- und Integrationsverein e.V. Postfach 11 37
79601 Rheinfelden
+49 15906474664 rosinka@gmx.de
To Top